Herzlich willkommen im Westernlarp!

 

Hallo liebe Westernfanatiker, Westernlarpspieler und alle Westernbegeisterte.

 

Hier findet ihr alle Informationen zu meiner kleinen feinen Con-Reihe "Frontier - Hostiles". 

Gerne verweise ich hier auch gleich auf die dazu gehörige Facebook Seite, auf der ihr immer die neusten Informationen findet: https://www.facebook.com/Frontier-Hostiles-103379714886596

 

Was möchte ich und was möchte ich nicht?

 

Ich bin leidenschaftlicher Fan von allen alten Sergio Leone Filmen, von den Serien "Hell on Wheels", "Deadwood" und mein absoluter Lieblingsfilm ist "Hostiles - Feinde", also der dreckige, schmutzige für mich einfach echte Western. Wer also auf recht angenehme Weise "erforschen" will, was ich erwarte und generieren möchte, sollte entweder alle diese Dinge angucken, oder wenn die Zeit knapp ist....wenigstens "Hostiles - Feinde"ansehen.

 

Dann werdet ihr Captain Joe Blocker (alias Christian Bale) kennen lernen und genau wissen, wie ich, der First Seargent Luke Crellburger so ticke.

 

 

Ich veranstalte mit folgendem Grundsatz:

 

  • Ich biete euch jedesmal eine geniale Location 
  • Ich biete euch die Anwesenheit der besten LARP Kavallerietruppe, der "Bravo Kompanie", die mit euch, gegen euch etc. im Spiel agieren kann
  • Ich biete euch ein Setting, in das ihr euch "hineinleben" könnt und genießen, dafür müsst ihr nur regelmäßig...news lesen welche ich mit meinem Team für euch generiere

 

 

Was ich euch NICHT biete, einen Plot!

 

Warum? Weil ihr alle alt genug seid, genau diesen im Spiel zu generieren.

Ja, so ein Larp gab es früher mal und ich werde  es wieder beleben.

 

Was bedeutet das nun für jeden einzelnen Spieler?

 

Reagiere! Reagiere in der Aktion. Bring deine Ideen mit ein. Reagiere wenn, verdammt nochmal jemand auf dich schießt. Du musst nicht sterben, es gibt 1000 Arten eine Schußwunde filmreif auszuspielen.

Löse dich vom "kommerzielen Angebotslarp", werde Teil der Welt. Lebe wie damals, reagiere wie damals.

 

Das sind eigentlich schon alle Zutaten die unser wunderschönes Spiel generieren.

 

Bespielt wird die Zeit der Indianerkriege, also 1872 - 1890. Nein in der Zeit trug keiner mehr die Uniform der Verlierer und nein selbst ein Südstaaten Veteran wäre so nicht in der Öffentlichkeit herum gelaufen.

 

Ich weise hier auch gleichmal auf Folgendes hin:

Ich bin ein privater Veranstalter!

Ich mache das aus Leidenschaft!

Ich gehe in Vorkasse, von meinem privaten Geld.

Deshalb, lest die AGBs! Wenn ihr damit nicht einverstanden seid, geht bitte auf....andere Cons, vielen Dank.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turney vom Einhorn